Profil

Tätigkeiten im Bereich der Wirtschaft

08/2014 – heute, Mandalena Pte Ltd, Singapore

  • Angel Investment Company, Geschäftssitz in Singapur
  • Zusammen mit Jean-Christophe Bouglé einer von zwei Direktoren

09/2012 – 10/2016, PD International Aktiengesellschaft

  • Mitgründer, Gesellschafter (bis heute)
  • Einer von zwei Vorständen (bis 10/2016)
  • Aufgabenbereiche: Finanzen, allgemeines Management
  • Geschäftssitz in Oldenburg (Oldenburg); Dependance in Chengdu (Sichuan-Provinz, China)

12/2005 – 12/2006, EWE AG

  • Referent im Vorstandsstab “Energiepolitik”, dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Werner Brinker zugeordnet
  • Aufgabenbereiche : Energiepolitik, Lobbyarbeit, Mandatsbetreuung für Dr. Brinker

10/2001 – 04/2003: camplan GbR

  • Mitgründer
  • Wahlkampfberatung und politisch Strategieberatung (lokale, regionale und Landesebene)

Tätigkeiten im Bereich der Wissenschaft

03/2017 – heute, Hochschule Bremen

  • Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Public Management

03/2010 – 02/2017, Hochschule Osnabrück

  • Verwaltung einer Professur für “Öffentliches Management”
  • Akademische Interessen: Strategie, Führung, Internationalisierung, Interkulturelle Zusammenarbeit, Innovationsmanagement, Wissensgesellschaft
    • Akademischer Leiter der trinationalen Sommerakademie „ Leadership in Community Engagement” (mit Gesa Birnkraut); Gemeinschaftsprojekt der Hochschule Osnabrück mit der Capetown Peninsular University und der Guizhou University for Finance and Economics); 2015 in Osnabrück; 2016 in Kapstadt; 2017 in Guiyang
    • Sprecher des IZI (Innovationszentrum Internationalisierung der Hochschule (2013-2015)
    • Studiengangsleiter des BA-Studienprogramms „Öffentliches Management“ von 2010 bis 2017; Verantwortlich für die Reakkreditierung und die Entwicklung von Innovationen im Studiengangsprofil; Internationalisierung des Studiengangs
    • Organisation von Studienexkursionen nach Singapur, China und Südafrika; Schwerpunkt: Zusammenarbeit mit diesen Ländern (seit 2011 jährliche Exkursionen)

05/2003 – 11/2005, Universität Oldenburg

  • Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft
  • Akademische Interessen: Politisches System der Bundesrepublik Deutschland, Vergleich politischer Systeme, Parteiensysteme, politische Strategien, Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung

Tätigkeiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung

01/2007 – 08/2012, Stadt Oldenburg

  • Leiter Stabsstelle Wissenschaft; zusätzlich seit 06/2010 Leitung des Fachdienstes „Standortmarketing“ in der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg
  • Projekte und Zuständigkeiten
    • Verantwortlicher für die (erfolgreiche) Bewerbung um den Titel „Stadt der Wissenschaft 2009”; Implementation des nachfolgenden Programmjahrs
    • Mitentwickler des Strategieplans „Neue Urbanität“ zur stärkeren Internationalisierung und Steigerung der Diversität von Stadt und Stadtverwaltung Oldenburg (mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner)
    • Entwicklung des „UNO“ (Umwelttechnologienetzwerk Oldenburg); Koordination eines (erfolgreichen) BMBF Antrags für eine „Roadshow“ von KMUs und Wissenschaftlern aus dem Bereich Umwelttechnologie nach China

10/2001 – 04/2003, City Management Oldenburg (CMO)

  • Geschäftsführer von CMO e.V. und CMO GmbH
  • ex officio: Mitglied im Aufsichtsrat der „Oldenburg Tourismus- und Marketing GmbH”
  • Bis 12/2005: Ehrenamtlicher Vorsitzender des CMO e.V.

Engagement und Mitgliedschaften

  • Mitherausgeber des Jahrbuchs für Nonprofit-Management (2012-2016)
  • Mitarbeit in diversen Auswahlkommissionen (Studienstiftung des deutschen Volkes; Erasmus-Mundus-Programm „MARIHE“)
  • Mitglied des Rates der Stadt Papenburg (ehem.)
  • Deutsche Vereinigung für politische Wissenschaft e.V. (DVPW)
  • Die Johanniter e.V.

Ausbildung

05/2003 – 07/2005, Universität Oldenburg

  • Promotion mit der Dissertationsschrift „Strategische Planung von Kampagnen in Wirtschaft und Politik“ (Abschlussnote „summa cum laude“)
  • Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

10/1996 – 06/2001, Universität Oldenburg

  • Magister in Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften (Abschlussnote “sehr gut”)
  • Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes